Werke von Hundertwasser kaufen

Friedensreich Hundertwasser

Der Künstler Friedensreich Hundertwasser kam am 15. Dezember 1928 als Friedrich Stowasser in Wien zur Welt. Er begann schon in frühester Kindheit zu zeichnen. Hundertwasser bevorzugte Motive wie die Häuser Wiens und die Landschaft der Umgebung. In großer Anzahl entstanden Zeichnungen und Aquarelle. Nach dem Zweiten Weltkrieg besuchte Friedrich Stowasser die Akademie der bildenden Künste in Wien. Bereits nach wenigen Monaten verließ Hundertwasser die Akademie in Wien wieder, um nach Italien zu fahren.

 

Friedensreich Hundertwasser bereiste er in der Folgezeit viele exotische Plätze der Welt, die eine wichtige Inspirationsquelle für seine Werke bildenb und lernte Englisch, Französisch und Italienisch.

 

Die Bilder Friedensreich Hundertwassers sind geprägt von leuchtenden Farben und den charakteristischen Spiralmotiven. Neben seiner Tätigkeit als Maler trat der Künstler Hundertwasser insbesondere für eine menschenfreundliche Architektur und neue Formen des Wohnens ein.

 

Seine ersten Ausstellungen hatte Hundertwasser 1952 und 1953 in seiner Heimatstadt Wien, 1955 in Mailand sowie 1954 und 1956 in der Galerie Facchetti in Paris. Sein Werk umfasst mehrere Tausend Werke, darunter auch viel Malerei. Architektur und Malerei waren wesentliche Schwerpunkte seines Schaffens.


Besonders wichtig für Hundertwasser ist das Leben im Einklang mit der Natur. Bei den von ihm initiierten Architekturprojekten spielen deshalb pflanzliche Elemente, wie bewachsene Dächer, eine wichtige Rolle.1997 erhielt er das große Ehrenzeichen der Republik Österreich. Im selben Jahr 1997 gab es eine umfangreiche Ausstellung in Osaka, Japan.

 

Am 19. Februar 2000 starb Friedensreich Hundertwasser auf der Rückreise von Neuseeland nach Europa an Bord der Queen Elizabeth 2 im Alter von 71 Jahren an Herzversagen.

 

Sein sehr umfangreiches Werk umfasst Gemälde, Grafik (Lithografien), Briefmarken, Buchillustrationen, Skulpturen und Gebäude sowie Münzen und Poster.


Wir sind stolz aktuelle Werke von Hundertwasser wie Regentag in Indien präsentieren zu dürfen. Regentag in Indien (rainy day in India) entstand 1971 als Serigraphie in 17 Farben mit Metallprägungen.
Ein Kunstdruck dieser Arbeit des Künstlers Hundertwasser existiert unseres Wissens nach nicht. Hundertwasser wird auch auf zahlreichen Auktionen wie ebay angeboten.

Friedensreich Hundertwasser hat stets darauf geachtet, auf den grafischen Blättern selbst genaue Werkangaben zu machen, um zu einer möglichst lückenlosen Offenlegung der Techniken und Entstehungsdaten des Werkes zu gelangen. Auf den Grafiken finden sich seine Signatur (handschriftlich und in Form von japanischen Inkans), Nummerierung (Exemplarnummer/Auflagenhöhe), Datum und Ort der Signatur, Œuvre-Nummer, in vielen Fällen der Name des Werkes, Nennungen bzw. Stempel und Prägungen von Verlegern, Druckern, Papier- und Farbfabrikanten oder der eingesetzten Koordinatoren sowie Farbauszugspunkte. Auf vielen Grafiken finden sich geprägt, gestempelt oder mitgedruckt Auflistungen von Farbvarianten, technischen Versionen und Auflagenangaben.

 

Bereits zu Lebzeiten haben Arbeiten auf Auktionen Höchstpreise erzielt. Er war ein Meister des A van Garde Die Kunstgalerie Klamer führt regelmäßig ausgewählte Werke von Friedensreich Hunterwasser,