Erró

Erró

*1932 ist ein isländischer Künstler (eigentlich Guðmundur Guðmundsson) der zu den großen Einzelgängern in der Kunst des 20. Jahrhunderts gehört. In seinen Gemälden vertritt der Maler einen Stil, der zwischen Surrealismus und Pop Art schwankt. Die moderne Welt mit ihrer Technik und deren Unmenschlichkeit diente ihm immer wieder als Thema seiner Werke. Er integriert auch Elemente von Comic und Science-Fiction.

Stets auf der Suche nach Inspiration für seine bildnerische Arbeit bereist Erró Europa, Asien und die USA. Mit Vorliebe trennt Erró Verwandtes und vereint Fremdes. Historisches bringt er in einen aktuellen Zusammenhang. Meisterwerke der Kunstgeschichte verbindet er mit Comic oder Science-Fiction Motiven.

2010 wurde er mit dem französischen Verdienstorden geehrt. Zahlreiche Ausstellungen in Frankreich und Deutschland markieren seinen künstlerischen Werdegang. Seine Werke sind auch bereits in namhaften Museen vertreten.

In seiner Wahlheimat Frankreich wird er mit Roy Lichtenstein und Andy Warhol in einem Atemzug genannt.


https://de.wikipedia.org/wiki/Erró

Zu den Angeboten

Druckversion anzeigen





Newsletter



Christo - Neues Projekt


 - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

Christo verhüllt Arc de Triumphe in Paris 2020


AKTUELLE ANGEBOTE